Logo

Bußgeld in Potsdam abwenden

Teures Bußgeld

Kommt ein Bescheid über Bußgeld per Post, lohnt die rechtliche Prüfung in meiner Kanzlei in Potsdam. Es gibt viele Faktoren, die ich als ein versierter Rechtsanwalt für Bußgeld-Angelegenheiten anfechten kann. Beispiel: Wenn geblitzt wird, muss das Blitzer-Foto festgelegte Kriterien erfüllen. Formfehler bei der Angabe von persönlichen Daten, Kennzeichen oder der Tatzeit sind kein Einzelfall. Das Prüfen lohnt sich, wenn es zusätzlich zur Zahlung der Geldbuße um Punkte in Flensburg und um ein drohendes Fahrverbot geht.

Neben Bußgeld drohen meist Punkte!

Einigen Mandanten aus Potsdam fällt die Entscheidung schwer, ob sie sich gegen eine Bußgeld-Zahlung wehren wollen. Sind es doch oft Delikte, die mit nur geringem Bußgeld bestraft werden. Zum Beispiel: die Handynutzung, die minimale Überschreitung der Geschwindigkeit oder Rotlicht-Überfahrten. Berücksichtigen Sie, dass minimale Verfehlungen im Straßenverkehr neben Bußgeld mit Punkten aus Flensburg abgestraft werden. Es droht ein Fahrverbot.

Wenn Sie Punkte in Flensburg gesammelt haben oder Ihnen ein Fahrverbot droht, ist in Potsdam anwaltlicher Rat notwendig, damit schwerwiegende Folgen vermieden werden. Berufen Sie sich gegenüber Polizei und Behörden auf Ihr Aussageverweigerungsrecht, das Ihnen als Beschuldigter zusteht. Nur als Rechtsanwalt für Bußgeld-Angelegenheiten erhalte ich Einsicht in die Akte: Eine Voraussetzung, um Verfahrensmängel aufzudecken und die Beweislage festzustellen. Gemeinsam mit Ihnen kann ich als Anwalt aus Potsdam mitentscheiden, ob Sie zu den Vorwürfen Stellung beziehen.

Bußgeld – Konfliktlösung aus Potsdam

Die Prüfung des Vorwurfs eines Ordnungsverstoßes lohnt sich in vielen Fällen. Generell empfehle ich die Prüfung durch einen spezialisierten Rechtsanwalt für Verkehrsrecht bei: Anordnung eines Fahrverbots, wenn Sie mit mehr als 20 km/h geblitzt worden sind oder wenn Sie in einen riskanten Punktebereich erreichen. Kontaktieren Sie mich unter meiner Telefonnummer 0331 7044962 oder per E-Mail: radutsch@aol.com.